Archiv der Kategorie: Outdoor

Gegen den Strom


Der Gebirgsbach Sarca versorgt das gesamte Trentino mit Elektrizität. Unser Autor ist ihn entlanggefahren – mit einem Pedelec, das natürlich auch aus der Wasserkraft dieses Flusses seinen E-Motor speist. 

Der Gedanke ist zunächst ein recht merkwürdiger. Ein Fahrrad, das seine Kraft aus einem Gebirgsbach ziehen soll? Das klingt nach Werbeagentur und sehr viel Drogen oder Alkohol, aber so was soll es ja geben. Soll man das Rad vielleicht für fünf Minuten ins kühle Wasser stellen? Damit es wächst? Oder muss der Mensch, der das Bike bewegt, seine Trinkflasche im Bach füllen? Meinetwegen, aber woher sollen dann die Kohlenhydrate kommen, die ich für die bevorstehende Tour eben auch brauche?

Weiterlesen

Ab ins Wespennest


Die Vespa wurde im Jahr 1946 im toskanischen Pontedera zum ersten Mal gebaut. Unsere Autorin ist mit einem dieser Kultgefährte von Florenz in die Geburtsstadt der „Wespen“ gefahren. Eine Beziehungsgeschichte und eine Heimkehr.

Weiterlesen

PS: Ich liebe dich


Auf einem sechstägigen Wanderritt durch die Maremma haben wir uns nicht nur in die unberührte Landschaft verguckt, sondern auch in unsere vierbeinigen Begleiter, die uns zeigten, wie viel Kraft in einer Pferdestärke steckt.

Weiterlesen

Das ist doch die Höhe!


Lech Zürs glänzt mit 340 Kilometern Skiabfahrten, dazu Tiefschneerouten auf weiteren 200 Kilometern … Ein eiskalter Ritt durch die Arlbergwelt mit zwei Skilegenden.

Weiterlesen

Ein Fall für …


… Dirty Harry, Thomas Magnum und Sonny Crockett. Beim Krimiwochenende „Tatort Jungfrau“ gehen unzählige Hobbydetektive auf Mördersuche. Darunter sogar ein echter Detective. Oder fast.

Weiterlesen

Himmel und Welle


Die Küste der kleinen Sporadeninsel Skopelos ist ein Traumrevier für Seekajakfahrer. Wir sind ins Wasser gegangen und haben eine einzigartige Grenzerfahrung zwischen Entspannung und Abenteuer gemacht.

Weiterlesen

Wandern wie Wild


Auf den Felsen des Pilatusmassivs sind Steinböcke und Gämsen zu Hause. Gemeinsam mit dem Jagdaufseher Urs Felder lesen wir oberhalb des Eigenthals ihre Fährten und begeben uns auf die Spur der scheuen Kletterkünstler.

Weiterlesen

Die Schneidemeister


Das Schweizer Taschenmesser steht für die Alpenrepublik wie Matterhorn, Schokolade und Käse. 1890 erfunden, wurde es von der Firma Victorinox in die Welt gebracht. Und in den Weltraum. Eine Werksbesichtigung in Ibach.

Weiterlesen

Robinson light


Wenig Stein, viel Wasser: Das Inselchen Porer ist im Wesentlichen ein 80 Meter breiter Fels. Seit 1833 sichert darauf ein 35 Meter hoher Turm die Schifffahrt vor der Südspitze Istriens.

Wenig Stein, viel Wasser: Das Inselchen Porer ist im Wesentlichen ein 80 Meter breiter Fels. Seit 1833 sichert darauf ein 35 Meter hoher Turm die Schifffahrt vor der Südspitze Istriens.

Daniel Defoe ließ seinen Romanhelden 28 Jahre auf einer einsamen Insel schmoren – unser Autor sollte ein Wochenende auf dem Eiland Porer an der Südspitze Istriens bleiben. Doch es kam anders. Er hängte einfach noch einen Tag dran. 

Weiterlesen

Wie auf Schienen


Tunnelblick: Bei Završje radeln die Parenzana-Fans Sandra und Markus kurz hintereinander durch zwei Röhren und über ein Viadukt – typisch für die frühere Bahnstrecke.

Tunnelblick: Bei Završje radeln die Parenzana-Fans Sandra und Markus kurz hintereinander durch zwei Röhren und über ein Viadukt – typisch für die frühere Bahnstrecke.

Wo heute Hobby-Biker die Wälder und Weinberge Istriens durchqueren, schnaufte vor 79 Jahren die letzte Schmalspurbahn des Landes. Ein Radweg durch drei Länder hat ihren Namen und ihre Trasse übernommen. Eine Tour auf der Parenzana. Weiterlesen