Archiv des Autors: juliabaehr

Rhythmus der Nacht


Die Szeneviertel von Lissabon sind legendär: Hier feiern die Menschen auf den Straßen und tanzen bis in den Morgen. Der perfekte Ort für ein Auslandssemester.

Weiterlesen

Advertisements

Ungeheuerlich gut


Schönheit ist nicht alles, auch die inneren Werte zählen. Und der Geschmack. Dass sich Meeresmonster wie Seeteufel oder Oktopus zu kulinarischen Kunstwerken wandeln können, beweisen diese fünf Restaurants.

Weiterlesen

Alle für einen


Benfica Lissabon ist der größte Club der Welt. Kein Sportverein hat mehr Mitglieder, und kaum einer wird leidenschaftlicher verehrt als der portugiesische Fußball-Rekordmeister. Eine Annäherung an die Mística, den Mythos.

Weiterlesen

So klingt Lissabon


Die wohl bekannteste Musikrichtung, die man aus Lissabon und Portugal kennt, ist der „Fado“. Dieser traditionelle Stil klingt sehr wehmütig und wird mit klassischer Gitarre und portugiesischer Gitarre gespielt. Diese ist ein Drittel kleiner als die klassische Gitarre und fällt durch den birnenförmigen Korpus mit den 12 Stahlsaiten auf. Weiterlesen

Sehnsuchtsort Lissabon


Cover-Puzzle: Die Titelseite wurde exklusiv für das ADAC Reisemagazin von der ältesten Fliesenmanufaktur Lissabons produziert

Cover-Puzzle: Die Titelseite wurde exklusiv für das ADAC Reisemagazin von der ältesten Fliesenmanufaktur Lissabons produziert

Die ersten Touristen kamen früh. Die Phönizier sollen es gewesen sein. So um 1000 v. Chr. – noch bevor es die Stadt wirklich gab. Man muss eben Trends setzen. Und diesem Trend folgten viele. Die Karthager hatten hier ihre Freude. Die Griechen waren da. Die Römer sowieso. Die Mauren blieben lang und wären am liebsten gar nicht mehr gegangen. Und sie hinterließen etwas: die Lust an der Fliese.

Weiterlesen

Wandern wie Wild


Auf den Felsen des Pilatusmassivs sind Steinböcke und Gämsen zu Hause. Gemeinsam mit dem Jagdaufseher Urs Felder lesen wir oberhalb des Eigenthals ihre Fährten und begeben uns auf die Spur der scheuen Kletterkünstler.

Weiterlesen

Die Schneidemeister


Das Schweizer Taschenmesser steht für die Alpenrepublik wie Matterhorn, Schokolade und Käse. 1890 erfunden, wurde es von der Firma Victorinox in die Welt gebracht. Und in den Weltraum. Eine Werksbesichtigung in Ibach.

Weiterlesen