Nordsee: Schon gesehen, gehört, gelesen?


Wer sich langsam ans Meer herantasten will, kann sich den bildgewaltigen Film „Nordsee ist Mordsee“ anse­hen – das Jugenddrama von Hark Bohm mit der Musik von Udo Lindenberg wurde in Hamburg gedreht. Direkt von der Küste und den Inseln kommen diese drei Tipps für alle Sinne:

01_Schon_gesehen_640x96001. „KARTOFFELSALAT – NICHT FRAGEN!“ Mehr als 1,25 Millionen Abonnenten folgen Torge Oelrich alias Freshtorge aus Wesselburen auf seinen „YouTube“-Kanälen. Im Juli 2015 startete der erste Kinofilm des Comedian. Er spielt Leo Weiß, den Außenseiter an einer Schule, der sich zum Helden mausert, als ein Virus eine Epidemie auslöst. Als Gast tritt in der Klamotte „Berufs-Ostfriese“ Otto Waalkes auf.

02_Schon_gesehen_640x96002. „NAKED“ Die 1972 in Husum geborene Sängerin Isgaard hat klassischen Gesang studiert und 2014 ihr fünftes Album veröffentlicht. Zusammen mit zarten Pianopassagen und elektronischen Sounds entsteht ein außergewöhnliches Gesamtbild.

03_Schon_gesehen_640x960

 

03. „INSELSTOLZ“ Wenn Sie unsere Menschen an der Nordsee (ab Seite 8) mögen, können Sie hier 25 weitere Charaktere von den Inseln treffen, die mit eigenen Geschichten zu Wort kommen. Von der Sylter Austernprinzessin bis zum Hauptkommissar auf Helgoland – die Bandbreite der Männer und Frauen ist beachtlich.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.