Monatsarchiv: April 2014

Die Schneidemeister


Das Schweizer Taschenmesser steht für die Alpenrepublik wie Matterhorn, Schokolade und Käse. 1890 erfunden, wurde es von der Firma Victorinox in die Welt gebracht. Und in den Weltraum. Eine Werksbesichtigung in Ibach.

Weiterlesen

Schwinger-Club


In der Innerschweiz hat es eine archaische Form des Ringens zum Nationalsport gebracht. Tausende Zuschauer wollen Woche für Woche sehen, wie Amateurathleten sich unter den Klängen von Alphörnern und Kuhglocken gegenseitig zu Boden bringen.

Weiterlesen

Weltberühmt für ihre Weltberühmtheit


1404_Luzern_174x225Die Schweizer waren es. Nein, nicht die Hustenbonbons sind gemeint. Es geht um Grundsätzlicheres, Großartigeres: Die schönsten Berge haben sie um einen der schönsten Seen gestellt und so eine Bilderbuchlandschaft geschaffen, die von jeher die Menschen fasziniert.
Weiterlesen

So klingt der Vierwaldstätter See


In der Region Vierwaldstätter See gibt es wie in weiten Teilen der Schweiz sehr viele Volksmusiker. Einer von ihnen ist Rudolf „Ruedi“ Rymann, geboren in Sarnen, gestorben in Giswil. Der hauptberufliche Knecht, Käser und Bauer ist wohl einer der bekanntesten Jodler der Schweiz.
Weiterlesen