Monatsarchiv: Dezember 2011

Immer mit der Ruhe


Eine nicht ganz ernst gemeinte Kurzanleitung mit wertvollen Verhaltenstipps und Sprachübungen von Kabarettist und Allgäu-Kenner Maxi Schafroth

Maxi Schafroth, preisgekrönter Kabarettist aus Ottobeuren, schrieb für uns das Essay

Maxi Schafroth, preisgekrönter Kabarettist aus Ottobeuren, schrieb für uns dieses Essay

Sind sind sicher, dass Sie das wahrhafte Allgäu kennenlernen wollen, also kein geschöntes Touristen-Allgäu? Das wahre, von dem ich spreche, liegt nämlich an Orten, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln unerreichbar und mit gewöhnlichen Pkws nur schwer zugänglich sind. Ich spreche von Dörfern mit grünen Ortsschildern, von wunderbaren Einöden jenseits des iPhone-3-G-Empfangs. Ich möchte Sie nicht auf eine Standard-Rollkofferreise durchs Allgäu schicken, die vermutlich selbst Studiosus längst im Programm hat. Nein, Sie sollen wieder heimfahren und zu Hause in Mettmann oder der Uckermark zu Freunden sagen: „Also das war schon exotisch da bei den Allgäuern, dagegen war die Ural-Überquerung mit dem Range Rover der reinste Club-Urlaub.“ Wenn Sie so was erleben wollen, dann bitte ich Sie jetzt, tief durchzuatmen und weiterzulesen. Sie müssen sich hineinfallen lassen in die Allgäuer Seele, am besten benehmen Sie sich wie ein Allgäuer, und wer, wenn nicht ich, könnte Ihnen dazu das nötige Handwerkszeug mit auf den Weg geben. Weiterlesen

Advertisements